Lichtarbeiter

Lichtarbeiter sind meiner Meinung nach Menschen, deren oberstes Ziel ist Liebe, Frieden und Harmonie zuerst in ihr Leben und danach in das Leben ihrer Familien, Freunde und Umgebung zu bringen.

Ein Lichtarbeiter unserer Zeit sollte alle seine negativen, übernommenen Verhaltensmuster wie z.B. Hass, Zorn, Wut, Neid, Eifersucht, Beziehungsunfähigkeit, Konkurrenzdenken, Geldprobleme, Ärger, jammern, verurteilen, etc. emotional aufarbeiten können und seine positiven Verhaltensmuster wie z.B. sich selbst und andere zu lieben, sich selbst und andere wertzuschätzen, liebevoll zu kommunizieren mit Partner, Kindern, am Arbeitsplatz, etc. verstärken können.

Was einen Lichtarbeiter besonders auszeichnet ist sein offenes Herz, seine Freude am Leben und sein Mitgefühl und seine Toleranz seinen Mitmenschen gegenüber.

Jeder Lichtarbeiter ist an erster Stelle ein Mensch wie jeder andere auch, der seine Lebenslektionen hat und immer wieder vor den Herausforderungen des Lebens steht. Was ihn jedoch auszeichnet ist, wie er diese Herausforderungen meistert und sein ständiges Bemühen sich selbst zu reflektieren und die universellen und kosmischen Gesetze wie z.B. Resonanzgesetz, Spiegelgesetz, Karma: Gesetz von Ursache & Wirkung anzuwenden und sie ins Positive zu verändern.

Ehrliche, positive Lichtarbeiter sind aus meiner Sicht immer bemüht Verurteilungen gegenüber anderen Menschen zu vermeiden, jeden Tag als Geschenk zu sehen und ihr Glück und ihre Freude am Leben mit möglichst vielen Menschen zu teilen.

Lichtarbeiter sind mutige Menschen, die ein Vorbild für ihre Mitmenschen darstellen möchten. Oftmals werden sie wegen ihrer Absichten die Welt positiv zu verändern zu Unrecht verurteilt. Jedoch ist es uns heute schon sehr bewusst, dass vieles was eine Veränderung bedeutete in der Vergangenheit zuallererst verurteilt wurde bevor es sich durchsetzte.

Einem Lichtarbeiter ist es immer wichtig, dass sich Familienangehörige und Freunde ihm anschließen, was bedeutet: die Bereitschaft Liebe und Freude in ihr Leben zu bringen, Verurteilungen nach Möglichkeit zu vermeiden, ehrliche Kommunikation, Mitgefühl und Toleranz seinen Mitmenschen gegenüber und die Veränderung aller negativen, karmischen Muster (wie oben angeführt), die sie an diesem Idealzustand hindern. Ob sich die Menschen im Umfeld des Lichtarbeiters für den gleichen Weg entscheiden, liegt bei jedem Menschen selbst. Auf jeden Fall gehört der Mut zur Veränderung und der Wille das eigene Leben harmonischer und liebevoller zu gestalten dazu.

Ich bin dazu bereit die Welt liebevoller und friedvoller zu gestalten und ich habe bei mir und meiner Welt begonnen. Ich danke allen wunderbaren Menschen, die mich in meinem Vorhaben unterstützen und ich freue mich auf viele weitere Menschen, die ich noch auf den Weg begleiten darf. Gemeinsam können wir den Himmel auf Erden schaffen. Ich freue mich auf viele “Krieger des Lichts”.

In tiefer Demut vor allen Menschen, Monika

Mein Filmtipp für Lichtarbeiter:
Die Prophezeihungen von Celestine

Hinterlasse eine Antwort

sein, um einen Kommentar abzugeben.